Language
Language
Hotline: 07172 - 86 53 info@tourginkgo.de
Login
Schirmherrschaft

Grußwort des Schirmherrn Winfried Kretschmann

Sie rollt wieder für den guten Zweck – die Tour Ginkgo. Seit 1992 konnten bisher jedes Jahr bis zu 450.000 Euro an Spendengeldern gesammelt werden. Dank der aufsehenerregenden Radtour sind so insgesamt über 3,5 Millionen Euro für Kliniken, Reha-Einrichtungen und Elternvereine zusammen gekommen. Ein überwältigender Erfolg.

In ihrem Jubiläumsjahr 2017 ist die Tour für den Nachsorgedienst „Olgäle sorgt nach“ des Olgahospitals Stuttgart unterwegs. Kinder- und Jugendärzte, Kinderkrankenschwestern, eine Sozialarbeiterin und eine Psychologin begleiten dabei chronisch- und schwerstkranke Kinder und Jugendliche und ihre Familien nach dem Klinikaufenthalt auf dem Weg in den Alltag daheim.

Die Familien der kleinen Patientinnen und Patienten – darunter Frühgeborene mit anhaltenden gesundheitlichen Problemen, Kinder mit angeborenen Fehlbildungen, Herzfehlern, schweren chronischen Erkrankungen oder körperlichen und geistigen Behinderungen – erhalten Unterstützung bei der Organisation von Hilfs- und Rehabilitationsangeboten und der schwierigen

Wiedereingewöhnung zu Hause. Denn der Übergang vom durchgeplanten Klinikablauf in den wieder selbst zu organisierenden Alltag daheim bedeutet eine große Herausforderung begleitet durch viele Fragen, Ängste und Unsicherheiten im Umgang mit dem eigenen schwerkranken Kind. Sehr gerne habe ich daher die Schirmherrschaft für die Jubiläumstour 2017 übernommen und begrüße alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Besucherinnen und Besucher entlang der Strecke sehr herzlich.

In den vergangenen Jahren haben neben zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern auch immer wieder Prominente – Sportlerinnen und Sportler aber auch Schauspielerinnen und Schauspieler – an der dreitägigen Radtour teilgenommen und mit ihrem Einsatz auf das Schicksal kranker und notleidender Kinder in unserem Land aufmerksam gemacht. Ihren Erfolg verdankt die Tour Ginkgo neben den unzählbaren Beiträgen der Menschen vor, während und nach der dreitägigen Radrundfahrt vor allem dem unermüdlichen Einsatz der Menschen „hinter den Kulissen“: Christiane Eichenhofer und ihrer Stiftung. Sie und die vielen Helferinnen und Helfer leisten konkrete Unterstützung für kranke Kinder und deren Familien und sensibilisieren die Öffentlichkeit für ihr Schicksal. Aber vor allem geben sie Menschen, deren Leben aus dem Takt geraten ist, wieder Halt und Zuversicht, helfen dabei, eine neue Balance zu finden. Sie machen Mut und spenden Hoffnung.

Baden-Württemberg darf stolz sein auf dieses vielfältige ehrenamtliche Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger. Mehr als 40 Prozent der Menschen in unserem Land engagieren sich freiwillig – sei es im sozialen, kulturellen, sportlichen, kirchlichen oder politischen Bereich. Das ist fast jeder zweite Baden-Württemberger. Mit ihrem selbstlosen Einsatz leisten diese Menschen Beispielhaftes für unsere Gesellschaft, wofür ich nur von Herzen danken kann.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Ginkgo-Tour 2017 sowie den Besucherinnen und Besuchern wünsche ich einen guten Tourverlauf und vor allem den gebührenden Erfolg zu Gunsten des diesjährigen Projekts.

Winfried Kretschmann

Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

 

Foto Quelle: Staatsministerium Baden-Württemberg
© 2016 Christiane Eichenhofer Stiftung

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.